Geschichte 

Qualitätsstanzteile - Stück für Stück! Seit 1949...

Firmengründung der „Nölle und Paul“ durch die Herren Otto Nölle und Herbert Paul

1949

Herr Nölle verstirbt, Herbert Paul führt den Betrieb allein weiter

1950

Herbert Paul

1957

Eintragung in das Handelsregister, das Hauptaugenmerk wir auf die Fertigung von Stanzteilen gelegt

1960

Erweiterung der Produktionsmöglichkeiten durch Anbau

Bebauung und Umzug zu dem heutigen Standort Ebbetalstraße 16, 58840 Plettenberg-Lettmecke

1963

Umwandlung in die „Herbert Paul KG“ Kleineisen- und Metallwarenfabrik

1965

1966

Erweiterung der Produktionsmöglichkeiten durch Anbau

Neubau des Bürogebäudes

1970

1978

Neubau einer weiteren Fertigungshalle

1978

1979

Umfirmierung zu der „Herbert Paul GmbH & Co. KG“

Nach dem Tod von Herrn Herbert Paul übernimmt seine Tochter, Frau Sigrid Knappe, die Geschäfte

Sigrid Knappe

1985

Erweiterung der Produktionsmöglichkeiten durch Ausbau der bestehenden Fertigungshallen

1987

Neubau einer Fertigungs- und Lagerhalle

Nach dem Tod von Frau Sigrid Knappe übernimmt ihr Mann, Herr Rainer Knappe, die Geschäfte

1992

Zertifizierung nach DIN ISO 9002

1997

Rainer Knappe

Zertifizierung nach DIN ISO 9001

2002

2002

Herr Thomas Knappe wird zum Geschäftsführer bestellt

2003

Erna Paul, Ehefrau des Gründers Herbert Paul, verstirbt

Thomas Knappe

2007

Erweiterung der Hallendurchfahrt zur Be- und Entladung von LKW

2008

2010

2013

Zertifizierung nach DIN ISO 14001

Zertifizierung nach DIN ISO 18000

Erwerb weiterer 1000 qm Grundfläche

2017

Bau einer neuen Lager- und Produktionshalle